Erschienen in der Zeitschrift „Deine Gesundheit“, Ausgabe November/Dezember 2017

Die vergangenen Jahrhunderte haben große Heilkundige hervorgebracht, wie den griechischen Arzt und Naturforscher Galen, den „Vater der Heilkunde“ Hippocrates, den Arzt und Alchemist Paracelsus, die Benediktinerin und Universalgelehrte Hildegard von Bingen oder auch den „Wasserdoktor“ Sebastian Kneipp. Aber auch das 21. Jahrhundert hat seine „Helden“ – Menschen, die durch ihre authentische Lebenshaltung und ihr Engagement auf dem Gebiet der Heilung viele Wahrheitssuchende inspiriert haben und immer noch inspirieren. Durch ihr tiefes Wissen und ihre Erfahrung haben sie die Grundprinzipien ganzheitlichen Heilens erweitert und dem modernen Menschen näher gebracht. Mit einigen dieser herausragenden Persönlichkeiten hat Anne Devillard Interviews geführt und sie in ihrem Buch „Heilung aus der Mitte – Werde der, der du bist“ veröffentlicht, das jetzt in der 4. aktualisierten Auflage erschienen ist.

Viel Zeit ist vergangen, seitdem Hildegard von Bingen oder Sebastian Kneipp die medizinische Welt mit ihren Entdeckungen und ihrem Wissen bereicherten. Und doch: Die tiefen Spuren, die sie im Bewusstsein vieler gesundheitsbewusster Menschen hinterlassen haben, sind immer noch spürbar, insbesondere in Deutschland, wo die Naturheilkunde auf fruchtbarem Boden fiel und besonders gut gedeihen konnte. Sichtbar wird dies an den zahlreichen Heilpraktikern und naturheilkundlich orientierten Ärzten, die in den letzten Jahrzehnten eine Praxis eröffnet haben, und an der zunehmenden Zahl von Menschen, die zu Naturheilmitteln greifen. Naturmedizin ist mittlerweile der großen Mehrheit der Bevölkerung vertraut und sogar für immer mehr unverzichtbar geworden. Nicht nur die natürlichen und nebenwirkungsfreien Heilmittel – nach dem Prinzip „Primum nil nocere“: Hauptsache nicht schaden! – stehen im Fokus des Interesses der Patienten, sondern besonders auch die holistische Herangehensweise an die Krankheitsbilder. Ganzheitlich orientierte Behandler betrachten den Körper, den Geist und die Seele als eine untrennbare Einheit und alle drei Ebenen werden in ihrer Therapie berücksichtigt.

Bewusstwerdungs-Prozess

.

Stress – Krankheitsfaktor Nr. 1

Für Serge Kahili King, hawaiischen Schamane aus der Huna-Tradition, hat Heilung mit fließender Energie zu tun. Der Fluss der Energie kann durch verschiedene Faktoren gestört werden. Gerät der Körper durch anhaltenden körperlichen oder emotionalen Stress in Anspannung, ist der Weg für Krankheiten frei. Denn Stress unterbricht jegliche Kommunikation mit dem Körper und seinen Selbstheilungskräften. Stellen wir den Kontakt zwischen unserem Körper und unserem Geist wieder her, zum Beispiel mit Visualisierungen und Bewegung, kommt die Energie wieder in Fluss, und Heilung kann stattfinden.
„Alle Krankheiten sind mehr oder weniger die Folge
von anhaltenden stress-bedingten Zuständen.“
(Serge Kahili King)

Dass Stress die Hauptkrankheitsursache ist, bestätigt Dr. Wolf Büntig, Arzt für Psychotherapie und Lehrtherapeut für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Gestalttherapie und Bioenergetik. Vor 45 Jahren gründete er in Penzberg ZIST, ein Zentrum zur Entwicklung menschlicher Kompetenz durch Selbsterfahrung. Unermüdlich arbeitet er an der Entwicklung einer potentialorientierten Psychotherapie, die über die Bewältigung von Trauma und Mangel hinaus die Verwirklichung des im Menschen angelegten Potentials anstrebt.
Seiner Auffassung nach, wie Stress entsteht, geht Wolf Büntig einen Schritt weiter und sagt: „Der größte Stress entsteht, wenn wir an uns vorbei leben und unser Leben unerfüllt bleibt“ – eine Erkenntnis, die ganz tief in uns wirkt und uns zum Nachdenken bringt. In seinen Augen leben wir an uns vorbei, wenn wir – mit viel Energie – versuchen, so zu sein, wie wir nicht sind; wenn wir uns bemühen, etwas darzustellen, etwas zu leisten, was uns nicht entspricht. Aber unsere Seele können wir nicht täuschen, früher oder später zwingt sie uns zu einer Lebenskorrektur in Form von einer Krise oder einer Krankheit. Beide stellen einen Wendepunkt dar, an dem das Leben uns die Möglichkeit anbietet, etwas zu integrieren, das aus der Balance geraten ist.

Es geht darum, präsent zu sein und die Dinge so zu lassen, wie sie sind, ohne einzugreifen. Was Linderung und Heilung bringt, ist der Kontakt. Man braucht nichts zu tun, sondern wichtig ist einfach da zu sein.

Unser Körper – unser bester Freund

ZZ48 schuhe Damens 36 DECOLTè GIUSEPPE ZANOTTI VERNICE MARRONE MADE IN ITALY,BD 82870 braun Schuhe niedrig Frau braun 82870Sneacher schuhe ADIDAS CLOUDFOAM RACE K AW4042Sandale Damen Pregunta IAD19415002 Frühjahr/Sommer,ZG31 schuhe Damens 37,5 DECOLTè GIUSEPPE ZANOTTI RASO VIOLA MADE IN ITALY TAC 11,BD 87499 schwarz Arnaldo Toscani Stiefeletten Frau im Frachtraum,BRIDAL BELLE Weiß IVORY HEELS LADIES SIZE 8,ZZ5 schuhe Damens 38,5 DECOLTè GIUSEPPE ZANOTTI RASO BIANCO SPOSA MADE IN ITALY,Oberschenkel graue High Heels 9125 D.GRAYSOFTWAVES Stiefel Tahia Gr. 39 angefüttert,Klett Damen Schuhe 2/18M2R8,BOUBOU des COLONIES mi Lederstiefel gemasert schwarz t 38 seht guter Zustand,ZZ70 schuhe Damens 40 DECOLTè GIUSEPPE ZANOTTI RASO BIANCO SPOSA MADE IN ITALY,Niedrige Sneakers Damen Puma 363287 10 Herbst/Winter,Halbstiefel Mit Absatzt Damen Keys 1139 Herbst/Winter,Hoch Sneakers Damen D.a.t.e. TENDER HIGH-92 Frühjahr/Sommer,Niedrige Sneakers Damen Puma 364262 01 Herbst/WinterSchuhe REBECCA VAN DIK Frau NERO Naturleder 9160NB-T80,ZZ28 schuhe Damens 41 DECOLTè GIUSEPPE ZANOTTI RASO BIANCO SPOSA MADE IN ITALY,Ellie Schuhes 709-CRAVE 7 Inch Sandale With Rainbow Design,Haflinger Damenschuhe Slipper- Pick SZ/Farbe.,GRIPFAST MIE ENGLAND MADE GS1002 STEEL TOE BLACK Weiß WING TIP BROGUES NOS,Skechers 22771 Sport Damenschuhe Gratis Light Heart Fashion Sneaker,Geox Damenschuhe Wnewclub24 Walking Schuhe /- Pick SZ/Farbe.,Jessica Simpson JS-KAMEL Damenschuhe Kamel Dress Sandale- Choose SZ/Farbe.,Bandolino Damenschuhe Rainaa Pump- Pick SZ/Farbe.,Damen Stiefel Original Dolce & Gabbana Gr. 39 1/2 schwarz,PETER KAISER elegante Pumps Abendschuhe komplett Echtleder Gr. 38 UK 5 schwarz,Schuhes Le Coq Sportif Dynacomf W Iridescent 1610558 Damenschuhe Weiß Lux Trainers,Damen Stiefel Gr 38 Echtleder,Skechers Sport 22544 Damenschuhe Breathe Easy Good Luck Fashion Sneaker,.

Es gibt dann nichts mehr zu leisten, sondern nur noch zu sein. Eine sehr schöne Geschichte versinnbildlicht es: Rabbi Belschem lag im Sterben. Sein Sohn sagte zu ihm: „Vater, es wäre wunderbar, wen du vor Gott treten könntest und sagen könntest: Ich bin Abraham.“ Der Rabbi antwortete ihm: Gott wird mich nicht fragen, warum warst du nicht Abraham. Er wird mich fragen, warum warst du nicht Belschem?“
„So wie ich bin, bin ich eine Ausdrucksform des Göttlichen. Gott möchte in mir Mensch sein, zu dieser Zeit, an diesem Ort, in dieser Gestalt. Das ist der einzige Grund, warum wir Menschen geworden sind.” 
(Willigis Jäger)